20. Norddeutsches Doktorandenkolloquium 2017 in Kiel am 21.09. und 22.09.2017

NDDK2017

“Welcome to the land between the seas – welcome to Kiel!“ wird es vom 21. – 22.09.2017 für ca. 100 Tagungsteilnehmer von den Universitäten Braunschweig, Bremen, Göttingen, Greifswald, Hamburg, Hannover, Kiel, Oldenburg, Potsdam, Rostock u. a. heißen, denn das 20. Norddeutsche Doktorandenkolloquium wird in der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins stattfinden. Ausgerichtet wird das Norddeutsche Doktorandenkolloquium 2017 von den Arbeitskreisen der Anorganischen Chemie der CAU Kiel und dem JungChemikerForum Kiel (JCF Kiel).

Das Ziel der Veranstaltung ist die Vernetzung und der gegenseitige Austausch unter den Doktorandinnen und Doktoranden aus den Arbeitskreisen der Anorganischen Chemie und angrenzenden Fachgebieten im Verbund der Norddeutschen Universitäten. Ein produktiver Gedanken- und Ideenaustausch wird im Rahmen von Vorträgen sowie Posterpräsentationen von Doktorandinnen und Doktoranden in einer entspannten Atmosphäre ermöglicht. Des Weiteren wird Prof. Dr. Biprajit Sarkar von der Freien Universität Berlin anlässlich des 20. Jubiläums des Norddeutschen Doktorandenkolloquiums einen Plenarvortrag halten.

Thematisch wird die Tagung vielseitig aufgestellt sein, mit aktuellen Forschungen aus der bioanorganischen Chemie, der metallorganischen und anorganischen Synthese und Katalyse sowie aus den Bereichen der anorganischen Festkörperchemie und den Materialwissenschaften. Des Weiteren lädt ein gemeinsamer Grillabend zu anregenden Gesprächen und zum Kennenlernen ein.

 

Zeitraum: 21.09. – 22.09.2017

Ort: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Otto-Hahn-Platz 5, 24118 Kiel

Anmeldefrist: 15.06.2017

Abstract-Einreichfrist: 14.07.2017

Anmeldung

Anfahrt und Lageplan

Unterbringung

Verpflegung: Snacks und Abends am 21.09.2017 gemeinsames Grillen